Verfasser: Leont'ev, A. N.

Titel: Die Psychologie heute und morgen

Untertitel:

Verlag:

Edition: Pronikaja vo vse sfery žizni

Reihe: Sowjetwissenschaft. Gesellschaftswissenschaftliche Beiträge, 1970, 6, 629-632

Ort: Berlin

Jahr: 1970

Abstract:

Beschreibung: Im Allgemeinen braucht man heute niemandem mehr zu beweisen, daß die Psychologie wichtig ist. Eine wissenschaftliche Arbeitsorganisation ohne die Empfehlungen der Arbeitspsychologen ist heute nicht möglich. Die Ermittlung optimaler Arbeitsabläufe und von Faktoren, die die Arbeitsfähigkeit erhöhen, Untersuchungen, zur Arbeitsmotivation und -Stimulation, zu Fragen der Berufseignung und -Orientierung, die Klärung psychischer Ursachen von Traumata in bestimmten Berufen – das ist eine bei weitem nicht vollständige Aufzählung der Themen, die in die Kompetenz dieser psychologischen Disziplin fallen. Man braucht wohl nicht näher zu erläutern, wie wichtig es heute unter den Bedingungen der Wirtschaftsreform ist, diese Fragen zu lösen.

Datei: leo_1970.pdf

Neuerscheinungen

Florian Grams & Ilka Hoffmann (Hrsg.)

"Sich vor niemandem bücken – höchstens um ihm aufzuhelfen" - Zum Gedenken an Wolfgang Jantzen

Berlin, 2022, Sonderband (in Vorbereitung)

 


Wolfgang Jantzen

Geschichte, Pädagogik und Psychologie der geistigen Behinderung

(International Cultural-historical Human Sciences, hrsg. von W. Jantzen, T. Hoffmann, J. Steffens, Bd. 58)

Berlin, 2020. 372 S.; Broschur

weiter lesen

Hartmut Giest

Vorlesungen über Didaktik des Sachunterrichts

Ein Beitrag zur Konkretisierung kultur-historischer Didaktik

(International Cultural-historical Human Sciences hrsg. von Hartmut Giest und Georg Rückriem, Bd. 57)

Berlin, 2020. 588 S.; Broschur.

weiter lesen