Verfasser: Lejtes, N. S.

Titel: B. M. Teplow und die Psychologie der individuellen Unterschiede

Untertitel:

Verlag: Verlag Kultur und Fortschritt

Edition: B. M. Teplow i psichologija individual’nych različij

Reihe: Sowjertwissenschaft, Gesellschaftswissenschaftliche Beiträge 1983, Heft 3, S. 455-467

Ort: Berlin

Jahr: 1983

Abstract: Fähigkeiten, Begabung, Anlagen, Entwicklung, Tätigkeit, Lernen, Persönlichkeit, individuelle Besonderheiten, musikalische Fähigkeiten, Nervensystem, typologische Merkmale der höheren Nerventätigkeit, Psychophysiologie, differentielle Psychologie

Beschreibung: Die Leistungen des bekannten sowjetischen Psychologen Boris Michajlowiè Teplov (1896-1965) in seinen zwei wichtigsten Schaffensperioden werden ausführlich dargestellt und gewürdigt. In der ersten stand die Analyse psychischer Eigenschaften (Fähigkeiten, Begabung, praktisches Denken u. a.), ihrer Wesensmerkmale, Struktur und Entwicklung im Zentrum. Die von der sowjetischen Psychologie dazu vertretenen Positionen beruhten weitgehend auf seinen Arbeiten. In den letzten 15 Jahren seiner wissenschaftlichen Tätigkeit wandte sich Teplow den psychophysiologischen Grundlagen psychischer Eigenschaften zu und analysierte typologische Merkmale der höheren Nerventätigkeit des Menschen, worüber eine umfangreiche Forschungsliteratur vorliegt. Zahlreiche Mitarbeiter setzten diese Arbeit fort.
The work of the well-known soviet psychologist Boris Mikhailovich Teplov (1896-1965) in his two most important research periods is presented in detail and valued. Central in the first period was the analysis of psychic features (abilities, talents, practical thinking etc.) – their substance, structure and development. The positions accepted by the soviet psychology concerning these problems were mostly based on his works. During the last 15 years of his scientific activity Teplov turned to the psychophysiological bases of psychic features and analyzed typological characteristics of the human higher nervous activity. A voluminous literature about this research is available. Numerous cooperators are continuing this work. Übersetzung aus Voprosy psichologii 1982, Heft 4, S. 36-49

Datei: lejtes.pdf

Neuerscheinungen

Florian Grams & Ilka Hoffmann (Hrsg.)

"Sich vor niemandem bücken – höchstens um ihm aufzuhelfen" - Zum Gedenken an Wolfgang Jantzen

Berlin, 2022, Sonderband (in Vorbereitung)

 


Wolfgang Jantzen

Geschichte, Pädagogik und Psychologie der geistigen Behinderung

(International Cultural-historical Human Sciences, hrsg. von W. Jantzen, T. Hoffmann, J. Steffens, Bd. 58)

Berlin, 2020. 372 S.; Broschur

weiter lesen

Hartmut Giest

Vorlesungen über Didaktik des Sachunterrichts

Ein Beitrag zur Konkretisierung kultur-historischer Didaktik

(International Cultural-historical Human Sciences hrsg. von Hartmut Giest und Georg Rückriem, Bd. 57)

Berlin, 2020. 588 S.; Broschur.

weiter lesen